TURNIERPLÄTZE

Die vier Turnierplätze in Oberstdorf, in Oberstaufen-Steibis, in Wiggensbach und in Ottobeuren gehören zu den landschaftlich reizvollsten im Allgäu.

Ihr spielt während der Tournee den südlichsten Golfplatz Deutschlands in Oberstdorf, den 18-Loch-Platz Steibis im Lifestyle-Resort Oberstaufen, genießt den Ausblick vom höchsten Abschlag Deutschlands auf dem Platz des Golfclubs Waldegg-Wiggensbach und Ihr macht einen Abstecher in den Geburtsort Sebastian Kneipps in den Allgäuer Golf- & Landclub nach Ottobeuren.

4 Plätze Tournee - Golfkarte Allgäu - Homepage-01

Die Plätze im Detail

GC Oberstdorf
Der 9-Loch-Platz in Oberstdorf ist der südlichste Golfplatz in Deutschland. Kaum anderswo ist der Golfsport so eng mit der Natur verbunden wie auf dem schönen Kurs im Trettachtal.
GC Oberstaufen-Steibis
Der 18-Loch-Golfplatz in Oberstaufen-Steibis liegt inmitten einer grandiosen Landschaft, umgeben von den Allgäuer Bergen.
GC Waldegg-Wiggensbach
Auf der 27-Loch-Anlage in Waldegg-Wiggensbach nahe Kempten schlägt man so hoch ab, wie nirgendwo sonst in Deutschland. An der Tournee werden in Wiggensbach 9 Löcher gespielt.
Allgäuer Golf- & Landclub
Der Allgäuer Golf- & Landclub liegt unweit von Ottobeuren, der Geburtsstadt von Pfarrer Sebastian Kneipp, entfernt. Von einigen der 18 Bahnen bietet sich ein toller Blick auf die Ottobeurer Basilika.